Krankenstand-Minimierung

Über 75% aller Krankheiten am Arbeitsplatz werden durch die Ernährung beeinflusst. Das betrifft kurze Aussetzer (Erkältungen, beispielsweise, oder Magen-Verstimmungen), aber auch langfristige Ausfälle (z.B. Krebs oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen). Fatal für die Krankheitsstatistik, und für die Arbeitsbelastung der Kollegen. Packe die Firmen-Gesundheit beim Kragen – und steigere so Motivation und Leistungsfähigkeit deiner Mitarbeiter!

White poster in hipster office, 3d illustration

Jump Start für die Gesundheit: Ernährung ist Ansatzpunkt Nr. 1 der  gesundheitsfördernden Massnahmen. Eine anspruchsgerechte Art der Ernährung reduziert Krankheit und Stress.

Burn out und Depressionen hängen ebenso mit einer ungenügenden Ernährungsweise zusammen wie ein schwaches Immunsystem. Damit verbunden: Stressanfälligkeit, Krankheitsausfälle, Überlastung. Zeitgemässe Ernährung setzt genau hier an. Wer gesünder is(s)t, kann auch mehr leisten – mit Freude und Motivation.

Ernährungskonzepte:

  • Ernährungsmanagement: Gesund ohne Stress.
  • Optimale Nahrungszusammensetzung: Körpergerecht.
  • 1A Mittagsverpflegung: Zeitgemäss, für jeden Anspruch.
  • Fitness & Bewegung: Alltagsentsprechend. Nachhaltig.
  • Effiziente Pausennutzung: Entspannung in Kurz-Zeit.

mehr als nur Essen.

  • Essen & Getränke
  • Bewegung
  • Stressreduktion